Willkommen auf der neu gestalteten Website morningstar.de! Erfahren Sie mehr über die Änderungen und wie die neuen Funktionalität unserer Homepage Ihren Anlageerfolg unterstützt.

Mischfonds-Malaise hat viele Namen

Analyse zeigt, dass europäische Mischfonds auch unter der Übergewichtung europäischer Assets gelitten haben. Hohe Kosten belasten die ohnehin schwache Mischfonds-Performance zusätzlich.  

Ali Masarwah 03.04.2017

Mischfonds sind schon lange das Gebot der Stunde in der europäischen Investmentwelt. Neben Rentenfonds ziehen Mischfonds die höchsten Mittelzuflüsse an. Europaweit verbuchten Rentenfonds in den vergangenen zwölf Monaten knapp 150 Milliarden Euro an Nettomittelzuflüssen; Mischfonds zogen gut 54 Milliarden Euro an. Sie sind also eine wichtige Stütze im Neugeschäft der Fondsbranche. Und auch für Investoren erfüllen Mischfonds eine wichtige Funktion. Bedenkt man, dass Aktienfonds in den zwölf Monaten bis Ende Februar knapp 48 Milliarden Euro an Nettoabflüssen hinnehmen mussten, dann liefern Mischfonds derzeit den einzig nennenswerten Zugang von (Neu-)Investoren zum Aktienmarkt. 

Das bringt uns zur entscheidenden Frage: Lohnt es sich für Anleger? Welche Renditen haben sie erzielt? Bedenkt man, dass die Kosten von in Europa domizilierten Mischfonds im gewichteten Durchschnitt 2016 bei 1,47 Prozent lagen, dann dürften Anleger zuletzt 23 Milliarden Euro an Gebühren bezahlt haben. Das ist kein Pappenstiel und schreit nach einer Zwischenbilanz. 

Euro-Mischfonds: Ein verlorenes Jahrzehnt 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar