Anleihenfonds: Plötzlich gelten sie wieder als sexy

In den Jahren der Tech-Blase an den Aktienmärkten wurden festverzinsliche Anleihen bestenfalls milde belächelt. Das hat sich grundlegend geändert.

Facebook Twitter LinkedIn
Jahrelang wurde Anlegern – von interessierter Seite- das Mantra gepredigt: Langfristig schlagen Aktien immer Anleihen. Bunte Diagramme konnten dies immer wieder eindrucksvoll beweisen. Damit versuchten Fondsgesellschaften und Anlageberater ihren Kunden vorzugaukeln, dass die Aktienrenditen der späten neunziger Jahre sich in alle Ewigkeit fortschreiben ließen. Nicht zuletzt gibt es mit Aktienfonds nämlich auch mehr Provisionen zu verdienen.

Pustekuchen. Inzwischen haben Anleihenfonds selbst im zehnjährigen Vergleich die Nase weit vorn gegenüber den Aktienprodukten. Konkret: Die durchschnittliche Wertentwicklung aller Fonds der Kategorie Anleihen weltweit Euro liegt über zehn Jahre bei 84 Prozent kumuliert. Die Fonds der Kategorie Aktien weltweit hingegen kommen nur auf 63 Prozent.

Mittel- und kurzfristig sieht das Bild für die Aktienfreunde noch düsterer aus. Über drei Jahre etwa erwirtschafteten die Anleihenfonds im Schnitt 13 Prozent, währen die Aktienfonds satte Verluste von 55 Prozent hinnehmen mussten.

Heißt dies nun, man soll alles Gelernte vergessen und nur noch in Renten investieren? Keineswegs. Die Anleihenrallye nimmt inzwischen Ausmaße an, die einige bereits von einer Blase sprechen lassen. Die Zinsphantasie nach unten ist naturgemäß nur noch begrenzt vorhanden. Man sollte also auch jetzt auf ein ausgewogenes, auf die persönlichen Verhältnisse abgestimmtes Portfolio achten. Im Folgenden untersuchen wir einige Fonds, die unter Umständen geeignet sein könnten, den Anleihenteil des Depots abzudecken.

Fünf mal Fünf

Von den 29 Fonds der Kategorie Anleihen weltweit Euro, die sich zurzeit mit fünf Sternen im Morningstar Rating schmücken können, sind immerhin fünf in Deutschland zugelassen: BL Global Bond, BW Renta International, Dexia Bonds International, DWS Panda Rendite und Mannheimer Rentima-Global.

Der BL Global Bond aus Luxemburg beschränkt sich auf 36 Positionen, wobei ein starker Akzent bei Bundesanleihen gesetzt wird. Unternehmensanleihen sucht man unter den Top 10 vergeblich. Dies trägt wohl auch zur niedrigen Volatilität von 3,2 Prozent Standardabweichung bei, der Kategoriedurchschnitt liegt bei 5,0 Prozent. Bei der Wertentwicklung liegt man seit über drei Jahren im oberen Drittel der Gruppe europaweit.

Der BW Renta International aus dem Ländle, dass alles außer Hochdeutsch kann streut mit 46 Positionen etwas mehr, auch hier liegt der Schwerpunkt klar in Euroland. Ein Kassenpolster von fast zehn Prozent wird mitgeschleppt.

Zum International Bonds der franko-belgischen Sparkassentochter Dexia liegen uns leider keine Portfolioinformationen vor.

Der DWS Panda Rendite ist nicht nur gut, er tut auch noch Gutes und spendet einen unspezifizierten Teil des Ausgabeaufschlags an den WWF (und damit ist nicht der Besteckhersteller gemeint). Hier finden sich immer neuseeländische und amerikanische Werte unter den größten Positionen, sodass der Anspruch des weltweiten Investierens eher als bei den vorgenannten Fonds erfüllt wird. Ärgerlich nur die mit 0,75 Prozent sehr hohe Verwaltungsgebühr.

Das Feld wird komplettiert durch den Mannheimer Rentima-Global. In Nordbaden kommt man mit 21 Anleihen im Portfolio aus. Trotzdem ist die Währungsstreuung im Ansatz gewährleistet, die Schwedenkrone findet sich ebenso wie der Dollar. Seit Auflegung im Oktober 1999 gehört der Fonds konstant zu den besten Performern.

Allen Fonds ist gemein, dass Unternehmensanleihen keine wesentliche Rolle spielen. Dies mildert zwar die Schwankungen, aber es begrenzt auch die Renditechancen im einem Umfeld historisch niedriger Zinsen.

Fondsgesellschaften liefern Daten nur zögerlich

Falls Sie Daten wie durchschnittliche Restlaufzeit oder Währungsaufteilung in den Fonds-Quicktakes vermissen: Wir sind hier auf die Fondsgesellschaften angewiesen, die sich diesbezüglich bislang in der Mehrzahl als sehr träge erweisen. Sie können uns dabei helfen, indem Sie die Lieferung dieser wichtigen Informationen bei den Anbietern mit einfordern.
Facebook Twitter LinkedIn

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

BezeichnungKursVeränderung (%)Morningstar Rating
BL- Global Bond Opportunities B EUR Acc87,12 EUR-0,14Rating
BW-Renta-International-Fonds39,11 EUR0,60Rating
Candriam Bds International C EUR Cap902,21 EUR0,47Rating

Über den Autor

Morningstar Europe Editor  .