Templeton Growth bekommt neue Manager

Cindy Sweeting führt ab März nicht mehr das Flaggschiff von Franklin Templeton.

Werner Hedrich 07.12.2010

Gemäß einer Mitteilung von Franklin Templeton bei der SEC wird Cindy Sweeting ab März 2011 die Verantwortung für den Templeton Growth Fonds abgeben. Sweeting managte den Fonds seit Ende 2007. Der vorherige Manager war der Schotte Murdo Murchison, der den Fonds im Januar 2001 von Mark Holowesko übernahm. Der Templeton Growth Fund hat in der in Deutschland vorwiegend vertriebenen Anteilsklasse mehr als 4,7 Mrd. Euro Anlagegelder. Der Templeton Growth Fund ist auch in den USA (13 Mrd. Euro) und Canada (1,4 Mrd. Euro) beliebt.   

Legendär wurde der Templeton Growth während des Tech Bubble Crashes in den Jahren 2001 und 2002, als der Fonds bedeutend besser abschnitt als Vergleichsmandate. Damals mied Murchison überbewertete Technologie- und Telekommunikationsaktien. Heute, mehr als zehn Jahre nach der Technologieblase, machen Hardware-, Software-, Medien- und Telekommunikationswerte rund ein Drittel des Fonds aus. Auffallend ist in dem Blue Chip Portfolio auch das hohe Gewicht an Pharmaaktien. Gleichzeitig sind zyklische Industriematerialien stark untergewichtet. Das Portfolio zeigt gut den antizyklisch, stark bewertungsbewußten Ansatz, der in den letzten Jahren nur unterdurchschnittliche Resultate liefern konnte. 

Laut der Mitteilung an die SEC sind die neuen Manager Norman J. Boersma, Lisa F. Myers, Tucker Scott, Matthew Nagle und James Harper. Scott und Myers gehörten schon dem alten Management Team des Fonds an. Sweeting wird auch nicht mehr als Managerin des Templeton Income angeführt. 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Werner Hedrich  

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar