Fondskosten: Deutschland, dein Mischfonds-Desaster

Fondskosten sind der entscheidende Faktor für den Erfolg von Fonds. Tragisch, dass vor allem Mischfonds aus Deutschland sehr teuer sind. Das liegt auch, aber nicht nur an der  Bündelung von Vertriebs- und Fondskosten.

Ali Masarwah 25.03.2020

Dass Morningstar seit jeher die These vertritt, dass niedrige Gebühren der wichtigste Faktor sind, wenn es um die Bestimmung von Erfolgschancen von Fonds geht, ist Legende. Anleger verbessern ihre Erfolgschancen massiv, wenn sie die Kosten ihrer Investments senken. Und da die Fondsanbieter in aller Regel nicht die Gebühren ihrer Fonds senken, gilt es für Anleger zu handeln. Das ist sehr bedauerlich, denn die Fondsbranche könnte gerade für Privatanleger sehr viel Gutes auf der Gebührenseite tun. 

Fondsanbieter könnten zum Beispiel die Gebühren von Fonds, deren Vermögen steigt, progressiv senken, also Investoren an Skalen-Effekten teilhaben lassen. Das tun die Vermögensverwalter bei Fonds für institutionelle Kunden sehr wohl, nicht aber bei Produkten für Privatkunden, die günstige institutionelle Mandate systematisch quersubventionieren. Die systematische Benachteiligung von Fondsanlegern ist gleichermaßen dramatisch wie allgemein bekannt und kann infolge nur in Märkten funktionieren, die auf einer systematischen Informationsasymmetrie basieren und/oder oligopolistisch organisiert sind. 

Alle zwei Jahre wieder kommt der große Morningstar-Fondskostenvergleich

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren
STICHWÖRTER

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar