Thematischen ESG-Investments gehören die Zukunft

Welche Themen Anleger künftig wie bewegen werden und wie sie ihre ESG-Investmentstrategie in Einklang mit den SDGs der Vereinten Nationen bringen können. Eine Einschätzung unserer Tochtergesellschaft Sustainalytics.  

Sustainalytics 22.05.2020

Thematische Investments sind weltweit stark im Kommen. Unsere Tochtergesellschaft Sustainalytics, die auf Nachhaltigkeits-Research spezialisiert ist und deren Analysen unserem ESG-Fonds-Research zugrunde liegen, hat sich einige Themen und Trends näher angesehen. Und dabei natürlich durch die Nachhaltigkeits-Brille geschaut. Die nachfolgenden Themen, die bereits in ESG-Investmentwelt angekommen sind, leisten übrigens einen positiven Beitrag zur Förderung der UN-Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs). 

5G: Das neue Rückgrat der digitalen Ökonomie 

Ein Großteil des wirtschaftlichen Wandels wurde bisher durch die scheinbar unendliche Fähigkeit zur Datenerfassung, -speicherung und -verarbeitung vorangetrieben. Um jedoch die Grenzen der bestehenden drahtlosen Technologien zu überwinden und Funktionalitäten zu ermöglichen, die für die Skalierung datenintensiver Unternehmen wie Industrieautomation und Smart Cities erforderlich sind, wird in Zukunft ein neuer digitaler „Backbone“ benötigt. Der Technologiestandard 5G wird viele neue Funktionalitäten möglich machen, von der Optimierung von Dienstleistungen bis zur Verbesserung des Internet der Dinge (Internet of Things, IoT). Diese neue Digitalisierungswelle wird bis 2035 einen wirtschaftlichen Wert von 13 Billionen US-Dollar schaffen. Dieses Thema, abgedeckt im Telekommunikationssektor, wird im SDG 9 erfasst: Industrie, Innovation und Infrastruktur. Die größten materiellen ESG-Probleme in diesem Bereich finden sich in der Produkt-Governance und Humankapital.   

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren
STICHWÖRTER

Über den Autor

Sustainalytics  Sustainalytics, eine Tochtergesellschaft von Morningstar, ist ein weltweit führender Anbieter von ESG- und Corporate Governance-Analysen und ESG Risk-Ratings

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar