Japan und Rendite, passt das?

In den letzten Jahren war es schwer, mit Japan Geld zu verdienen. Trotzdem waren zweistellige Renditen pro Jahr möglich. Nebenwerte und Wachstumstitel sorgten für die Rendite und für die Volatilität.

Simon Nöth 12.03.2008
Facebook Twitter LinkedIn
Die 90er Jahre werden für die japanische Wirtschaft oft als das verlorene Jahrzehnt beschrieben. Die zweitgrößte Volkswirtschaft schien sich, anschließend erholt zu haben. Ein Leitzinssatz von 0,5% spricht allerdings dafür, dass die Wirtschaft noch unter den Ausläufern der Krise leidet.

Japan gilt als extrem abhängig vom Export. In die USA und nach China gehen die meisten exportierten Güter. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die japanische Wirtschaft massiv unter einer US-Rezession leiden würde. Die restriktive Wirtschaftspolitik Chinas dürfte auf die japanische Wirtschaft, ebenso wie auf die anderen asiatischen Länder, entsprechenden Einfluss haben. Die Industrieproduktion in den Branchen elektronische Komponenten und Transport (Autoproduktion) hat Anfang des Jahres nachge

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren
Facebook Twitter LinkedIn

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

BezeichnungKursVeränderung (%)Morningstar Rating
Vitruvius Japanese Equity B EUR214,77 EUR-1,99
Vitruvius Japanese Equity B JPY175,78 JPY-0,98Rating

Über den Autor

Simon Nöth  ist Fondsanalyst bei Mornigstar